Jetschke Hydraulik GmbH

Linde Hydraulics Spare Parts Shop

Jetschke Hydraulik GmbH
Schlenzigstraße 3
21107 Hamburg

Allemagne

Politique de confidentialité

Datenschutzerklärung

Die Jetschke Hydraulik GmbH freut sich, dass Sie unseren Webshop besuchen.

1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Webshops. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Jetschke Hydraulik GmbH, Schlenzigstraße 3, info@jetschke-hydraulik.de (siehe unser Impressum).

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

(1) Registrierung für den Webshop

Sie haben die Möglichkeit über unseren Webshop Produkte der Linde Hydraulics GmbH & Co.KG zu bestellen. Wenn Sie in unserem Webshop Produkte bestellen möchten, müssen Sie bei uns über ein eigenes Kundenkonto verfügen.

Um ein Kundenkonto anlegen zu können, müssen Sie zwingend folgende Angaben machen:

- E-Mail-Adresse,

- Firma,

- Umsatzsteuernummer,

- Anrede,

- Vorname,

- Nachname,

- Straße,

- Hausnummer,

- Postleitzahl,

- Ort,

- Land,

- Telefonnummer.

Wenn Sie durch das Anklicken der Schaltfläche „Mein Konto anlegen“ die Registrierung bestätigt haben erhalten Sie, an die von Ihnen, bei der Anlage des Kundenkontos angegebenen E-Mail-Adresse, eine Bestätigungs-E-Mail. Diese enthält einen Bestätigungslink. Durch Anklicken des Links schließen Sie die Registrierung dann ab.

(2) Kontoeinstellungen und Adressverwaltung

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kontoinformationen über Ihre Kontoeinstellungen zu ändern oder zu berichtigen. Auch können Sie über die Adressverwaltung Ihre Adressinformationen ändern oder berichtigen. Für die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus den Kontoeinstellungen und der Adressverwaltung wenden Sie sich bitte an die Plattformbetreiberin, die Linde Hydraulics GmbH & Co.KG. Die Kontaktdaten der Plattformbetreiberin erhalten Sie in Ziffer 2 der Datenschutzerklärung von Linde Hydraulics.

(3) Erhebung, Speicherung und Übermittlung Ihrer Bestellinformationen

Wenn Sie über ein oder mehrere Kundenkonten verfügen, über unseren Webshop Produkte der Linde Hydraulics GmbH & Co.KG bestellen. Wenn Sie über unseren Webshop bestellen, werden uns die Bestellinformationen in unserem Dealer-Backend angezeigt. Weiterhin erhalten wir von der Plattformbetreiberin, an die von uns im System hinterlegte E-Mail-Adresse, eine Nachricht mit Angabe der Uhrzeit und des Datums Ihrer Bestellung.

Unter „Ihre Bestellungen“ können Sie den Bearbeitungsstatus Ihrer aktuellen Bestellungen einsehen.

(4) Abwicklung Ihrer Bestellungen

Wir dürfen Sie zunächst darauf hinweisen, dass wir – als den Webshop betreibender Vertragshändler der Linde Hydraulics GmbH & Co. KG – für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bestellungen datenschutzrechtlich alleine verantwortlich sind, da nach dem Abrufen der Bestellinformationen in unserem Dealer-Backend die Plattformbetreiberin keinen Einfluss auf die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung hat.

(a) Art der verarbeiteten Daten

Im Rahmen der Abwicklung von Bestellungen verarbeiten wir Ihre nachfolgenden Daten:

- Name des Käufers (Firma),

- Rechnungsanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land),

- Lieferanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land),

- ggf. Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer),

- Umsatzsteuernummer,

- Zahlungsdaten

(b) Zwecke der Verarbeitung

Mit der Verarbeitung der obigen Arten von personenbezogenen Daten verfolgen wir folgende Zwecke:

- mit Ihnen Kontakt aufzunehmen Zwecks Bestätigung des Eingangs der Bestellung bzw. Bestätigung der Bestellung,

- unseren vertraglichen Verpflichtungen aus geschlossenen Kaufverträgen nachzukommen,

- zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen,

- zur Zahlungsabwicklung bzw. ggf. um Sie zu mahnen,

- zur ggf. gerichtlichen Geltendmachung etwaiger Ansprüche.

(c) Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten

Wenn wir Ihre Bestelldaten verarbeiten, wir aber die Bestellung noch nicht bestätigt haben, so stützen wir uns hierbei auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) Alt. 2 DS-GVO. Nach dieser Vorschrift ist es zulässig, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn dies für die Durchführung von Maßnahmen erforderlich ist, sofern diese auf Ihre Anfrage hin erfolgen. Wenn Sie über unseren Webshop eine Bestellung absenden, handelt es sich um die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme, welche auf Ihre Anfrage hin erfolgt.

Nachdem wir die Bestellung bestätigt haben und hierdurch ein Kaufvertrag zustande gekommen ist, stützen wir die Verarbeitung Ihrer Bestelldaten zum Zwecke der Lieferung der Kaufsache und der Zahlungsabwicklung auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) Alt. 1 DS-GVO. Danach ist die Erhebung personenbezogener Daten insoweit zulässig, als sie zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist. Hierzu gehört auch die Zahlungsabwicklung.

Bei der eventuellen Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Um Sie zu mahnen, stützen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Nach dieser Vorschrift ist die Verarbeitung Ihrer Daten zulässig, soweit sie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten, als betroffene Person, unsere berechtigten Interessen überwiegen. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, im Falle Ihres Zahlungsverzugs, Ihre Daten zu verarbeiten, um Sie an Ihre Zahlungsverpflichtungen zu erinnern. Unser berechtigtes Interesse überwiegt dabei Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten. Auch wenn wir Ihre Daten verarbeiten sollten, um Ansprüche Ihnen gegenüber geltend zu machen, so stützen wir eine solche Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen verarbeiten, ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c) DS-GVO in Verbindung mit den jeweiligen spezialgesetzlichen Regelungen, insbesondere steuerrechtlichen bzw. handelsrechtlichen Vorschriften, hierfür die Grundlage. Nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c) DS-GVO ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten insoweit zulässig, als diese für die Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen, denen der Verantwortliche (also wir) unterliegen, erforderlich ist.

(d) Speicherdauer Ihrer Daten

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Kaufleute (6, 8 oder 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde) gespeichert und danach gelöscht. Dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn wir aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

(e) Empfänger Ihrer Daten

Eventuell geben wird Ihre Daten, zum Zwecke der Versendung per Dropshipment, an den Hersteller der von Ihnen bestellen Waren, die Linde Hydraulics GmbH & Co.KG, Wailandtstraße 13, 63741 Aschaffenburg, Deutschland weiter.

Des Weiteren geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind (z.B. Zahlungsdaten an das Finanzamt). Weiterhin geben wir ggf. Ihre Daten zur Verteidigung bzw. Abwehr von Ansprüchen an Rechtsdienstleister (z.B. Inkasso-Unternehmen, Rechtsanwälte) weiter.

(f) Ihre Rechte

Betreffend Ihre Rechte verweisen wir auf Ziffern 4 und 5 Abs. 1 dieser Erklärung.

(5) Nutzung unseres Kontaktformulars

Wir bieten Ihnen – jeweils nach vorheriger Einwilligung – die Möglichkeit, mit uns über ein im Webshop unter „Kontakt“ bereitstehendes Formular in Verbindung zu treten. Für den Fall, dass Sie uns das Formular zusenden möchten, informieren wir Sie nachfolgend gemäß Art. 13 DS-GVO über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unseres Kontaktformulars.

Bezüglich des Namens und der Kontaktdaten des datenschutzrechtlich Verantwortlichen verweisen wir auf Ziffer 2 dieser Erklärung.

Um das Kontaktformular an uns abzusenden, müssen Sie zwingend personenbezogene Daten wie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Weiterhin muss aus einer vorgegebenen Liste ein Betreff ausgewählt und eine Eingabe im Nachrichtenfeld gemacht werden. Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, der Auswahl eines Betreffs und einer Eingabe im Nachrichtenfeld geben Sie uns die Möglichkeit, auf Ihre Anfrage einzugehen und gezielt mit Ihnen Kontakt aufzunehmen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO). Durch die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens geben Sie uns die Möglichkeit, Sie personalisiert anzusprechen (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO).

Für die Übermittlung Ihrer Nachricht bedienen wir uns der Plattformbetreiberin, der Linde Hydraulics GmbH & Co.KG.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns mit dem Kontaktformular zukommen lassen, speichern wir solange, wie dies für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Nach Beantwortung Ihrer Anfrage löschen wir diese.

Bezüglich Ihrer Rechte als Betroffener und Ihres Beschwerderechts verweisen wir auf Ziffer 4 dieser Erklärung.

Sie sind absolut frei darin, ob Sie uns eine Einwilligung erteilen möchten oder nicht.

Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten könne Sie nach Art. 7 Abs. 3 S.1 DS-GVO jederzeit – ohne Angabe von Gründen – uns gegenüber widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

4. Ihre Rechte

(1) Sie haben bezüglich der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten uns gegenüber ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO).

Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder ein Recht auf Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DS-GVO) geltend machen. Weiterhin kann Ihnen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) Ihrer Daten sowie nach Art. 20 DS-GVO ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) zustehen.

(2) Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt sind, können Sie sich bei folgender, zuständiger Aufsichtsbehörde beschweren:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Klosterwall 6

20095 Hamburg

Tel.: + 49 (0)40 / 42 85 44 - 040

Fax.: + 49 (0)40 / 42 85 44 – 000

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

5. Widerruf einer uns erteilten Einwilligung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

(1) Falls Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese uns gegenüber nach Art. 7 Abs. 3 S.1 DS-GVO jederzeit – ohne Angabe von Gründen – widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht, wie von uns durchgeführt, verarbeiten sollten. Im Falles Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse verarbeiten, können Sie dem jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: Jetschke Hydraulik GmbH, Schlenzigstraße 3, 21107 Hamburg, info@jetschke-hydraulik.de.

 


Paramètres des cookies

Pour consulter ou modifier vos paramètres de cookies, veuillez cliquer ici.